Suche
  • Kerstin Keller

Ein frohes neues Jahr 2021

Im Jahr 2020 wurde die ganze Welt einmal kräftig durchgeschüttelt. Das Corona-Virus stellte unser Vereinsleben so ziemlich auf den Kopf. Nichts lief, wie geplant. Und doch gibt es auch einiges Positives aus diesem sehr merkwürdigen Jahr zu berichten.


Zwei Konzerte wollte unser erstes Orchester 2020 bestreiten, leider kam keines davon zustande. Zunächst war für Mai ein Kirchenkonzert in der Lutherkirche, gemeinsam mit dem Chor "Cantamus" und Gudrun Wiediger an der Kirchenorgel, geplant. Doch es dauerte nicht lange, bis Corona uns einen Strich durch die Rechnung machte und wir unseren Probenbetrieb einstellen und das Konzert (zunächst auf Dezember, dann aber auf unbestimmte Zeit) verschieben mussten.


Den Sommer über war es uns als Orchester für einige Monate möglich, den Probenbetrieb wieder aufzunehmen. Zuerst in kleineren Gruppen, dann sogar mit dem kompletten Orchester (hierfür stellte uns die Stadt Griesheim sehr unbürokratisch einen größeren Raum zur Verfügung, vielen Dank nochmal). Wir konnten - wenigstens für den Moment - an den Planungen für unser Herbstkonzert festhalten. Das erschien uns sehr wichtig, sollte es doch das Abschiedskonzert unseres langjährigen Dirigenten Peter Löw sein. Leider war "dank" des zweiten Lockdowns auch keine kleine Veranstaltung mit geladenen Gästen mehr möglich. So planen wir, Peter Löw im Jahr 2021 nachträglich noch würdig zu verabschieden - er hat es sich verdient!


Alexander Gutjahr tritt die Nachfolge als Dirigent des Akkordeon Orchesters Griesheim an. Wir sind sehr glücklich, in Alexander einen würdigen Nachfolger gefunden zu haben und das Orchester freut sich schon darauf, den Probenbetrieb unter seiner Leitung wieder aufzunehmen. Auch wenn wir als Orchester bisher noch nicht gemeinsam mit ihm proben konnten, initiierte er doch ein Online-Projekt, bei dem die Aufnahmen eines jeden einzelnen Orchestermitglieds zu einem Gesamtarrangement zusammengefügt wurden. Das Resultat lässt sich sehen und kann gerne auf Youtube angeschaut und -gehört werden.


Aber nicht nur im ersten Orchester, auch bei der Jugend gibt es einiges zu berichten. Leider haben wir während des ersten Lockdowns unsere Zusammenarbeit mit Christine Karolius als Leiterin der Jüngsten im Verein auf ihren Wunsch hin beendet und sind hier noch auf der Suche nach einer geeigneten Unterrichtskraft, um auch in Zukunft Kurse für Musikzwerge und Musikalische Früherziehung anbieten zu können.


Die Entspannung der Corona-Lage während der Sommermonate gab uns dann die Möglichkeit, beim Thema Akkordeon-Nachwuchs in die Offensive zu gehen. Mit Dino Suljkovic hat das AOG einen engangierten Akkordeonlehrer für den Verein gewinnen können. Besuche in diversen Griesheimer Grundschulen und das Angebot von Schnupperunterricht begeisterte so einige potentielle Nachwuchsakkordeonisten. Voller Elan startete Dino mit den gespannten Kindern in den Unterricht. Seit Mitte Dezember findet dieser nur online statt, aber wir sind guter Dinge, dass zumindest der Einzelunterricht bald wieder "live" möglich sein wird.


Auch das Vorstandsteam freut sich auf die nächsten Treffen live, direkt vor Ort. Verliefen doch die Vorstandssitzungen mit den neuen Medien nicht immer ganz so reibungslos, wie gedacht 😁

Trotz ausgefallener Proben, Konzerte, Sommerfest, Unterricht auf Distanz... wir sind in Kontakt geblieben und freuen uns darauf, 2021 wieder gemeinsam Musik machen zu können.


In diesem Sinne eine frohes neues Jahr, wünscht das

Akkordeon Orchester Griesheim

43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen